Startseite
  Gästebuch

 

http://myblog.de/und.dann

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

alles ist so ruhig. ruhe im kopf, ruhe auf den straßen, ruhe in den gesichtern der menschen. zum ersten mal seit tagen vertreibt die sonne den nebel und den niesel. sitze mit neuen kommilitonen in einem café, trinke latte macchiato für ein euro achtzig und rauche lucky strike.

und trotzdem. trotzdem denke ich ununterbrochen an meine geliebte, die ich 550kilometer hinter mir gelassen habe. ich wusste nicht, dass es so schwer sein würde. wie oft ich taub bin, weil ich sie so sehr vermisse. wie ich ihren namen ständig auf meinen lippen trage und mir ihre grünen augen ins gedächtnis rufe. zwei jahre. und dann? 

13.10.11 15:06
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


brains death / Website (13.10.11 15:27)
Das muss hart sein, so weit von Jemandem Geliebtes entfernt zu sein. Ich wünsch dir im Gegensatz zur gefühlten Leere, ein paar besonders helle Stunden, die alles erträglicher machen (:

lg


brains death / Website (13.10.11 15:45)
Vielen Dank (:

Schönen Tag noch, hoffe mal, bei dir scheint auch grad die Sonne.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung